Sicher!

FEIERN?

WIR SORGEN FÜR SICHERHEIT!

BESUCHERZAHLEN

400.000

300.000

150.000

 30.000

KARPFHAMER

FEST

VOLKSFEST

INGOLSTADT

GERNER DULT

NIBELUNGEN

FESTWOCHE

SICHERHEIT

Die Laumer-Betonkette ist ein portables System zum Schutz öffentlicher Veranstaltungen vor terroristischen Anschlägen mit Fahrzeugen. Spezielle zur Verkettung vorbereitete massive Stahlbetonblöcke werden mittels Gabelstapler im Abstand von 1,60 Meter in einer Reihe als Sicherheitsbarriere zur Veranstaltungsfläche aufgestellt. Über eine am Boden verlaufende Stahlkette werden sie anschließend kraftschlüssig miteinander verbunden. Kabelbrücken sorgen dafür, dass Veranstaltungsgäste beim Passieren der Absperrung nicht stolpern.

Beim Crash eines Fahrzeugs in die Absperrung wirken die schweren Betonsperren in gemeinschaftlicher Arbeit gegen die Wucht des Vehikels. Die Betonkette verursacht nicht nur schwere Kollisionsschäden am Fahrzeug, sondern bremst dieses durch das zusätzlich mitgezogene Gewicht stetig ab. Gefährliche Fahrzeuge kommen so innerhalb der eingerichteten Sicherheitszone nach wenigen Metern zum Stillstand.

Je nach den örtlichen Gegebenheiten und den angestrebten Zielen lässt sich der Aufbau dieser LKW-Sperre vorab genau planen und die von Personenverkehr freizuhaltende Zone berechnen. Durch die stellenweise Ausbildung von „Blockglieder“ zu Stapeln oder Reihen aus mehreren Einzelblöcken lässt sich der Abbremsweg gezielt verkürzen. Über die in die Betonkette eingebundenen Zufahrtstore, wird befugten Fahrzeugen – wie Rettungs- oder Lieferfahrzeugen – die Zufahrt aufs Gelände kontrolliert gewährt. Weil durch den Torrahmen eine verbindende Stahlkette geführt wird, ist die Betonkette am Zufahrtstor gleichermaßen widerstandsfähig.

Dank vorbereiteter Aussparungen lassen sich die einzelnen, etwa 1,6 Tonnen schweren und 1,80 m langen Blockglieder der LKW-Sperre schnell und unkompliziert mit einem einfachen Gabelstapler platzieren. Die Verbindung der einzelnen Elemente erfolgt ohne Werkzeug mittels eines mitgelieferten Schäkels.

Zur farblichen und gestalterischen Anpassung der Barrieren lassen sich die Blöcke der Betonkette mit Dekorationshüllen aus robusten und langlebigen LKW-Planen verkleiden. Neben verschiedenen Standard-Farbtönen werden auch Schriftzüge oder Logos realisiert.

 

#ZUFAHRT FREI

Freie Zufahrt trotz LKW-Sperren – wir haben die Lösung!

 

Schon aus Sicherheitsgründen darf ein Festgelände nicht hermetisch abgeriegelt werden: Zufahrten für Notärzte, Sanitäter und Feuerwehr sind unumgänglich, Notausgänge müssen vorgehalten werden. Daneben braucht die Gastronomie ständig Nachschub und der anfallende Müll muss entsorgt werden. Die Absperrung eines Festgeländes ist daher an definierten Stellen zu kontrollieren, das heißt vom Sicherheitspersonal zu öffnen und wieder zu schließen. Gleichzeitig dürfen solche Zufahrten keine Schwachstellen für die Sicherheit darstellen.

Für die Betonkette haben wir daher ein spezielles, urheberrechtlich geschütztes Zufahrtssystem entwickelt, das mit diesen Anforderungen zurechtkommt. Dabei werden durch die Tore geführte Stahlketten vom Sicherheitspersonal mit wenigen Handgriffen kraftschlüssig in das bestehende Sicherheitssystem eingebunden – die Schutzwirkung der Absperrung ist sofort hergestellt.

 

EDITION

"Classic"

Kontrollierte Zugänge ermöglichen ungestörte logistische Abläufe, z.B. für Lieferdienste.

Im Notfall kann das Veranstaltungsgelände für Einsatzkräfte rasch zugänglich gemacht werden.

 

VORTEILE

keine Verankerung am Untergrund

keine Zugangs- und Fluchtwegeinschränkungen für Fußgänger

kontrollierte Zufahrt über Tor

wiederverwendbar

für verschiedene Veranstaltungen nutzbar

schnelle Montage mit dem Gabelstapler

nur 2 Mann zum Aufbau notwendig

freie Gestaltbarkeit durch Blockhüllen

Herstellung und Planung aus einer Hand

NOCH FRAGEN?

LAUMER BAUTECHNIK GMBH, BAHNHOFSTRASSE 8, 84323 MASSING

 

Seit über 60 Jahren auf den verschiedensten Gebieten der Bauwirtschaft tätig, umfasst unser Spektrum den Fertigteilbau in Beton und Holz, den Komplettbau, die Produktion von Fertiggaragen, die Bauwerksverstärkung sowie die Boden-stabilisierung nach dem CSV-Verfahren.

© 2017

Laumer Bautechnik GmbH

Bahnhofstraße 8

84323 Massing

 

  • Grey Facebook Icon